Besserung in Sicht

Heute war fast ein guter Tag.

Neues Auto gefunden und gekauft, Finanzierung geregelt (gestern schon) und altes Auto verkauft. Trotz fehlendem TüV (letzter Tag morgen) noch einen einigermaßen vernünftigen Preis bekommen.

Mit dem Kater bin ich heute 1 Stunde (einfach!) zur befreundeten Tierärztin gefahren, die den Zahnstein so (ohne Narkose) entfernt hat. Der Katz war super lieb, ist brav Auto gefahren und hat beim Tierarzt still gehalten. Keine Entzündungen vorhanden und auch sonst sind die Zähne tiptop (von wegen Antibiotika vorab ab zur Vorbeugung).

Dafür hat er seit einigen Tagen einen Knubbel an der Wirbelsäule, den wir jetzt streng beobachten und beten, dass er nicht wächst. Der Verdacht wäre Fibrosarkom. Dann hätten wir schlechte Aussichten, da es direkt an der Wirbelsäule sitzt. Drückt uns die Daumen, dass der Knubbel nicht wächst und alles gut aus geht. Er ist doch erst 13 jahre alt!

Advertisements

5 Kommentare zu “Besserung in Sicht

  1. puuuuh, volles programm bei dir… ich drück die daumen.. ich glaube ja, dass ich gerade unterbewusst versuche, mein auto umzubringen. gestern morgen feinstaubplakette abgeholt, abends beim rausfahren halbe stosstange abgerissen. mist ey…

    quarkbrötchenrezept hab ich mir von mama geben lassen, muss ich nur ma tippen.

    viele grüsse!

  2. Pingback: Klinikreise « Von Menschen, Tieren und anderem

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s