Mein Schokoladenkuchen

Zutaten für einen Guglhupf:
300g sehr weiche Butter
100g Sauerrahm
300g Zucker
400g Mehl
8 Eier
1Priese Salz
2 geh. EL Kakaopulver
50-100g Schokolade mit min. 50% Kakaoanteil

So geht´s:

4 Eier trennen und die Eiweiß mit dem Salz steif schlagen.
Die Butter, die restlichen Eier und die vier Eigelb, den Sauerrahm, das Mehl und den Zucker zu einem cremigen Teig verrühren. Anschließend das Kakaopulver gleichmäßig untermischen.

Das Eiweiß unterheben und anschließend die in kleine Stücke gehackte Schokolade untermischen.

In eine gut gefette Guglhupfform (oder eine Kastenform, hierfür reicht aber die halbe Menge Teig) geben und im vorgeheizten Ofen bei 190°C (Ober- und Unterhitze) für ca. 50 Min. backen.

Tip: Schmeckt besonders gut, wenn er einen Tag gezogen ist.

Advertisements

3 Kommentare zu “Mein Schokoladenkuchen

  1. Hallo 🙂
    ich bin hier grad vom Wichteln reingestolpert und fand dieses schöne Rezept! Toll! Das werde ich schleunigst ausprobieren. Danke 🙂

    Und ein schönes Blog ist das auch, darf ich Dich verlinken?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s