Wieder da- oder schlimmer geht´s immer

Nach dem ich ja zuletzt gemeldet hatte, dass der zauberhafte Göttergatte einen Magen-Darm-Infekt hatte hat es mich am Donnerstag früh (gegen 1:00 Uhr Ortszeit) auch noch erwischt. Auf Grund der bestehenden Schwangerschaft (27. Woche) und der damit verbunden Gestationsdiabetes haben wir nach einer Stunde in enger Umarmung mit der Badezimmerkeramik. Im örtlichen Krankenhaus angerufen. Wir sollen mal lieber vorbei kommen hieß es da.- also haben wir unsren Zwerg eingepackt und sind ins KH gefahren.

Um ganz sicher zu gehen, dass alles glatt geht hat man mich bis gestern Mittag sationär behalten. Unter der aufmerksamen Beobachtung durch die wirklich sehr netten Schwestern und 2l Flüssigkeit i.v. ging es mir dann ab Freitag wieder etwas besser. Nun ist alles wieder überstanden, dem Bauchzwerg und mir geht es gut. -Ich glaube der Bauchzwerg fand die Bettruhe prima, er/sie hat jedenfalls fleißig geturnt, das CTG boykottiert (durch ständiges Drehen) und es geschafft, trotz zweimaligem Ultraschall (davon einer sogar in 3D) immer noch incognito zu reisen.

Ich bin jedenfalls froh wieder daheim zu sein und meine Jungs wieder zu haben!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Wieder da- oder schlimmer geht´s immer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s