Fertig

Es ist fertig!- Oder so gut wie. Ein par Feinheiten wie Vorhänge und ein paar Zierleisten an der Decke fehlen noch, ach ja und die Tür. Aber ansonsten ist unser Elternschlafzimmer fertig!

Wir haben nun 2 1/2 Tage Möbel geputzt und poliert, das Zimmer geputzt und die Baustelle aufgeräumt. Heute haben wir dann endlich die Sachen eingeräumt und die Betten aufgebaut. Das wird die erste „kinderfeie Nacht“ seit der Geburt des Großen im eigenen Schlafzimmer. Jetzt sind wir gespannt wie der Zwerg seine erste Nacht allein im Kinderzimmer findet.

Morgen wird dann das Kinderzimmer schön gemacht. Elternbett abbauen, Spielzeug neu einräumen (der Großteil steht bis jetzt im Wohnzimmer) und richtig auf Kind „umstylen“. Mal sehen, ob wir das Zweite Bett dann auch schon aufbauen. Der Winzige wird ja zunächst bei uns mit im Schlafzimmer in seinem Beistellbettchen schlafen. Aber tagsüber könnte das Bett ja ganz nützlich sein wenn wir im Kinderzimmer spielen. Ich freu mich schon drauf das Kinderzimmer endlich als solches einzurichten/räumen!

Mal sehen wie lange wir alleine schlafen. 😉

Advertisements

4 Kommentare zu “Fertig

  1. Wollt ihr nicht lieber ein Laufställchen ins Kinderzimmer stellen? Die kann man für die erste Zeit schön hochstellen (das ist gut für den Rücken beim Baby hinlegen) und Baby kann später sicher mit seinem eigenen Spielzeug drin spielen. Getrennte Spielbereiche für die Kinder, schließlich wird der „Große“ eher mit für den kleineren gefährlicheren Sachen spielen… ??
    Wann ist denn der genaue Geburtstermin? Daumen drück und Dir viel Geduld und Kraft! LG von Katrin

  2. Das Laufställchen brauchen wir ja schon im Wohnzimmer. Daher dachte ich, wir nehmen das „große“ Babybett für´s erste als Laufstall-und man kann das Bettchen auch schön hochstellen (Bilder folgen). Wie meinst du das mit den getrennten Spielbereichen?
    Der genaue Termin ist der Dienstag (06.05.) mal sehen wie pünktlich wir sind. 🙂

  3. Baby klein spielt irgendwann wenn es eben greifen kann, mit großen Spielsachen, steckt allerdings auch alles in das Guschel was vom Bruder an kleineren Dingen herumliegt … und im Kinderzimmer kann man halt sowas unmöglich ständig beobachten. Irgendwie muß also irgendwann dann ein Sicherheitsbereich für Baby sein. Alles i.O. bei euch? Herzliche Grüße von Katrin

  4. Bis jetzt ist alles Prima. 🙂 Ich hoffe das wir das „Spielzeugproblem“ mit dem Bettchen gelöst haben (ansonsten müssen wir da wohl noch eine andere Lösung finden…) und bislang gibt es bei uns ja nur Spielzeug für Kinder unter drei- auch ein Vorteil, wenn die Kidis so dicht zusammen sind 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s