Stoffwindeln

Ich bin kein Fan dieser Dinger- das sei vorab gesagt.

Da der Kleine aber Hitzeausschlag im Windelbereich bekam haben wir für den Sommer umgestellt. Bis jetzt klappt es ganz gut und er findet das Wickeln lustig. Mal sehen wie das wird.

Eine Frage bleibt mir noch: Was mache ich mit den nassen Windeln? In den Wäschekorb kann ich sie ja schlecht tun und zum Trocknen im Haus will ich sie auch ungern haben. Irgendwelche praktischen Erfahrungen die mir weiterhelfen?

Advertisements

2 Kommentare zu “Stoffwindeln

  1. Früher bei meinem ersten Kind gab es nur Stoffwindeln, er war dann auch mit 10 Monaten schon sauber. Die Windeln sammelten wir in einem Eimer mit Deckel, die vollen Windeln hab ich im Klo grob abgespült und in einen Eimer mit Wasser + Waschmittel (?) und Deckel getan. Alle 2 Tage mußte sowieso 90° gewaschen werden, man muss ja öfters wickeln. Lufttrocknen an der Sonne wenn möglich und das Bügeln hab ich mir wegen den 90° gespart.
    Wenn es euch gefällt, behalt es doch bei mit den Stoffwindeln, er ist garantiert eher sauber als mit pamper & co.

    LG von Katrin

  2. Ich habe keine persönlichen Erfahrungen, aber unsere Nachbarin, auf deren Kinder ich auch hin und wieder aufpasse mach das ganze über einen sog. Windelservice. Die bringen bei Anmeldungen eine gesamte Ausstattung vorbei (mit Eimerchen zum zwischenlagern) und kommen dann alle paar Tage vorbei, holen die benutzten Sachen ab und tauschen sie gegen frische.

    Meine Nachbarin ist hellauf begeistert, weil sie sich so auch die unangenehmen Seiten der Stoffwickelei weitestgehend vom Leib hält.

    Vielleicht ist das ja auch eine Möglichkeit für euch.

    LG
    Gvini

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s