Archiv

nicht mehr „noch da“

Hallo Welt -> so sah (kleiner) Mann das kurz nach 16hundert.

Zur genauen Beschreibung wird die MAMA demnächst hier etwas veröffentlichen.

so kurz als möglich (ca. 50cm):

nach „einleitung“ mit ´nem Gel kurz nach 10hundert wurde dem Kleinen mit einem 2h Dauer-CTG Angst gemacht um dann die MAMA für 2h wieder auf Achse (Spaziergang ?) zu setzen. Um 15hundert sollte diese dann wieder erscheinen und das war wohl auch nötig, denn als man den Kleinen wiedermal mit Dauer-CTGen nervte hat Er sich kurz entschlossen. Es folgte der Michael (ohne Komplikationen). MAMA wird noch ein paar Tage mit IHM im Krankenhaus verbringen.

bis DAN

Edit von Mama: Der Kleine Mann ist am 07.05. geboren- Papa hat es nur nicht mehr am gleichen Tag zu schreiben. 🙂

Noch da

Heute nach dem Arzttermin haben wir dem Krankenhaus einen Besuch abgestattet.

Nach einer dreiviertel Stunde Wartezeit an der Anmeldung, über einer Stunde CTG und einer Untersuchung war es dann um halb drei zu spät um heute noch einzuleiten. Morgen früh zwischen 8 und 9 dürfen wir dann zur Einleitung erscheinen- falls der Bauchzwerg sich nicht heute Nacht von allein auf den Weg macht.

Der Befund war heute: MU bei 2cm, Gebärmutterhals verstrichen, laut CTG keine Wehen (das sehen der Bauchzwerg und ich anders), das Fruchtwasser ist weniger geworden- aber noch im Rahmen und der Winzige von der Größe her normal. Laut Ärztin im KH und unserer Hebamme sind das gute Voraussetzungen für eine spontane Geburt im Laufe der Nacht, bzw. beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Einleitung.

Also lassen wir uns überraschen. Und an dieser Stelle nochmals DANKE für eure lieben Wünsche. Wir können jeden gedrückten Daumen brauchen. 🙂

127cm

…misst mein „Babybäuchlein“ jetzt. Der Liebste wollte so gern ein Kugelbaufoto, also haben wir das gestern gemacht und der Vollständigkeit halber habe ich dann auch mal gemessen (das habe ich beim ersten leider versämt, aber meine Umstandshosen sagen mir: es war weniger!).

Und weil der Liebste sich soviel Mühe gegeben hat (er fotografiert sonst nie) hier eine Blogpremiere: ein Bild von mir mit Bauch.

Heute früh war die Hebamme zur letzten Akupunktur da. Ich hoffe darauf, dass sich nun -vor dem Arzttermin morgen früh- etwas tut. Wie ich bereits mehrfach erwähnte *Unterteibung* bin ich nicht wild auf die Einleitung.

Bitte liebe Bauchzwerg mach es wie dein großer Bruder (klingt immer noch komisch in meinen Ohren dieser Titel für einen Zwerg von 19 Monaten 🙂 ) und komm von allein. Deine Wohnung ist hiermit fristlos gekündigt! Ich bitte um Auszug vor der Räumungsklage. *büüüüte*

Nestbauwahnsinn

So, mein Nestbautrieb hat sich nun hoffentlich ausgelebt. Das Schlafzimmer ist fertig, das Kinderzimmer auch (hier fehlt nur noch die Matratze im Babybett, was daran liegt, dass der Bauchzwerg zunächst im Beistellbettchen bei uns schläft) und die Pflanzendeko vor der Haustür ist ausgetauscht.

Das haben wir gestern alles fertig gestellt.

Nach leichtem Anfangsprotest des Zwerges schlafen nun alle friedlich in ihren eigenen Zimmern- und wir schlafen guuuuuuuuuuuuuut! 🙂 Er findet sein „neues“ Zimmer super und spielt begeistert vor sich hin. Geschlafen hat er heute morgen bis 7:30Uhr (!) mit zwei kurzen Unterbrechungen um je ein Fläschchen zu trinken. Aber das wird wohl auch bald aufhören, ich habe das Gefühl, dass es sich dabei nun nurnoch um eine Gewohnheit handelt (im Fläschchen ist ohnehin nur noch „weißgefärbtes Wasser“ ( 1/3 der Milchpulvermenge auf die volle Wassermenge) ) das schleichen wir jetzt mal langsam aus.

Hier noch ein paar Bilder. Vom Schlafzimmer:

Und vom Kinderzimmer:


Baustellen und ähnliches

Heute war wieder (die letzte) VU. Dem Bauchzwerg geht es soweit prima und wir warten nun wann er sich entschließt seine Behausung zu verlassen. Am Montag kommt nochmal die Hebamme zur Akupunktur (falls wir dann noch warten) und am Dienstag würden wir gegebenenfalls „eingewiesen“ zur Einleitung. Ich hoffe ja noch, dass uns das erspart bleibt.

Das Schlafzimmer ist soweit fertig. Wir haben heute begonnen die Möbel (wir haben uns ein tolles original 20er-Jahre Schlafzimmer aus Birkenholz gegönnt) zu reinigen und zu polieren und hoffen binnen zwei Tagen ein bezugsfertiges Zimmer zu haben. Heute Abend wollen wir noch „schnell“ ein paar neue Möbelknöpfe kaufen gehen.- Die nächste Baustelle ist dann der Flur zwischen Bad und Schlafzimmer. 🙂

Ob ich mein Luftschloß (wenigstens den ersten Socken) noch rechtzeitig zum Einsendeschluss heute Abend fertig bekomme wage ich ja nun zu bezweifeln. – Ich hab ja nun nur schon drei mal geribbelt. 🙂 Das hab ich davon, wenn ich mir mein Muster selbst stricke. 😉 Na, sonst nehme ich ein andermal am Unikat-des Monats-Socken-stricken teil.

Der Große ist scheinbar wieder ganz fit- muss aber noch bis Freitag sein Antibiotika nehmen. Aber er flitzt schon wieder durchs Wohnzimmer und verbreitet gute Laune. Die Physiotherapeutin war heute ganz begeistert über seine Fortschritte! Er läuft nun auch schon an einer Hand, kann sich bücken (wenn er sich mit einer Hand festhält), stellt sich aus der Hocke und dem Bärenstand hin, überbrückt kurze Strecken schon „freihändig“ und kommt auf das Sofa rauf (mit Hilfe) und ohne Unfall wieder runter. 🙂 Manchmal geht plötzlich alles ganz schnell…..

Bilderbuchtag

Sonnenschein, draußen sitzen, das Kind spielt fröhlich im Garten, die Hasen laufen frei und wir warten auf das Baby.  So richtig geruhsam…

Nur, dass sich der Bauchzwerg jetzt bitte noch bis Mittwoch Zeit lassen sollte. Oma (meine Mutter) ist bis dahin leider nicht verfügbar und kann sich daher nicht um den großen Bruder kümmern wenn er kommt. Also warten wir bis Mittwoch. 😉